TR ONE-News: ACTIVAERO ERWEITERT KOMPETENZ IM BEREICH ZYSTISCHE FIBROSE (MUKOVISZIDOSE) DURCH NEUE FORSCHUNGSKOOPERATION MIT DER STANFORD-UNIVERSITÄT

ACTIVAERO ERWEITERT KOMPETENZ IM BEREICH ZYSTISCHE FIBROSE (MUKOVISZIDOSE) DURCH NEUE FORSCHUNGSKOOPERATION MIT DER STANFORD-UNIVERSITÄT

Activaero GmbH / ACTIVAERO ERWEITERT KOMPETENZ IM BEREICH ZYSTISCHE FIBROSE (MUKOVISZIDOSE) DURCH

NEUE FORSCHUNGSKOOPERATION MIT DER STANFORD-UNIVERSITÄT . Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG. Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Gemünden/Wohra, 17. Oktober 2013 - Die Activaero GmbH, ein auf die Therapie von Atemwegs- und Lungenerkrankungen spezialisiertes Unternehmen, das neuartige, pharmakoökonomisch sinnvolle Behandlungsmethoden entwickelt, gab heute den Abschluss einer Forschungskooperation mit der Stanford-Universität, einer der weltweit führenden Institutionen für Forschung und Bildung, bekannt. Gemeinsam werden die Partner das Potenzial von Activaeros FAVORITE-Inhalationsansatz im Vergleich zu einem Standardvernebler-System bei der Behandlung von Patienten mit zystischer Fibrose mit hypertoner Kochsalzlösung evaluieren. FAVORITE reguliert aktiv den Atemfluss und das Inhalationsvolumen der Patienten.

Die Proof-of-Concept-Studie wird speziell Veränderungen der Lungenfunktionsparameter der kleinen Atemwege während und nach Behandlung mit 7%-iger hypertoner Kochsalzlösung beurteilen. Letztere wird entweder mit einem konventionellen Vernebler oder mittels Activaeros FAVORITE-Inhalationsansatz verabreicht. Zusätzlich untersucht man auch Unterschiede in der Produktion von Sputum sowie die Reiztoleranz während der Behandlung mit beiden Inhalationssystemen.

Die Inhalation mit FAVORITE ermöglicht eine optimale Verteilung des Wirkstoffes in der gesamten Lunge, einschließlich der dafür besonders bedeutsamen kleinsten Atemwege. Patienten mit zystischer Fibrose leiden generell an starken Obstruktionen der Atemwege, die durch Vernarbungen des Lungengewebes und Mukus entstehen. Aus diesem Grund erreicht man die hinter den Obstruktionen liegenden, distalen Regionen der Lunge mit Standardvernebler-Systemen nicht.

"Neben dem Fokus auf unsere internen Entwicklungsprogramme hat Activaero seinen FAVORITE-Inhalationsansatz auch immer gezielt für eine Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit zystischer Fibrose eingesetzt. Da es eine Vielzahl von therapeutischen Ansätzen gibt, die die Symptome und Folgen dieser Erkrankung adressieren, erforschen wir mit hochkarätigen akademischen Partnern, wie der Stanford-Universität, ein ganzes Portfolio von Lösungen", sagt Gerhard Scheuch, Gründer und Geschäftsführer der Activaero GmbH. "Heutzutage werden hypertone Kochsalzlösungen mit konventionellen Verneblern verabreicht, die nur einen kleinen Bruchteil des Inhalats bis in die kleinen Atemwege befördern. Höhere Dosen in der Peripherie der Lunge könnten jedoch helfen, die Lungenfunktion zu verbessern, Sputum zu lösen und somit den Therapieerfolg maßgeblich zu verbessern."

Über Zystische Fibrose

Zystische Fibrose (ZF), die auch unter der Bezeichnung Mukoviszidose bekannt ist, ist eine der besonders in der weißen Bevölkerung am häufigsten auftretenden genetisch bedingten Erkrankungen. Die Erkrankung wird rezessiv vererbt und führt trotz bisher erreichter medizinischer Fortschritte zu einer noch immer eher niedrigen Lebenserwartung. Laut Weltgesundheitsorganisation liegt diese derzeitig bei durchschnittlich 33,4 Jahren. ZF führt zu chronischen Entzündungen der Atemwege und beeinträchtigt auch andere Organe, wie das Verdauungssystem, die Leber, Schweißdrüsen und die Geschlechtsorgane. Zu den Symptomen gehören eine stark salzig schmeckende Schweißproduktion, Keuchhusten-artiger Husten, schwere Bronchitis und Lungenentzündung, eine erhöhte Produktion von zähflüssigem Schleim (Mukus), welcher zu häufigen bakteriellen Infektionen führt, sowie Verdauungsstörungen und Sterilität bei Männern. Die meisten Patienten sterben aufgrund kardiorespiratorischer Komplikationen, die durch diese Symptome verursacht werden.

Über FAVORITE

FAVORITE, Activaeros eigener, klinisch und kommerziell validierter Behandlungsansatz, ermöglicht durch Inhalation eine wirkungsvolle Behandlung von schweren Atemwegserkrankungen. FAVORITE reguliert aktiv den Atemfluss und das Inhalationsvolumen der Patienten. Die Atmung wird geleitet, kontrolliert und unterstützt, sodass optimale Inhalationsmuster erreicht werden können. Diese sind auf die therapeutischen Bedürfnisse und die physische Verfassung der Patienten abgestimmt. Mit dem Einsatz von FAVORITE können spezifische Lungenregionen gezielt behandelt werden. Dadurch ergeben sich völlig neue Möglichkeiten für den Einsatz von Aerosol-Therapien.

Über Activaero

Activaero ist spezialisiert auf die Entwicklung von neuen, pharmakoökonomisch sinnvollen, therapeutischen Lösungen für Patienten mit schweren Atemwegs- und Lungenerkrankungen wie Asthma, chronisch-obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD), Mukoviszidose, idiopathischer Lungenfibrose und pulmonaler Hypertonie. Activaero wurde 1998 in Deutschland gegründet und ist ein privates Unternehmen mit Niederlassungen in der Nähe von Frankfurt und München (Deutschland) sowie in Dublin, Ohio (USA).

Weitere Informationen finden Sie unter

www.activaero.de

Über Stanford University

Die Stanford-Universität ist eine der weltweit führenden Forschungsuniversitäten. Stanford ist bekannt für ihren unternehmerischen Charakter, der auf das Vermächtnis ihrer Gründer Jane und Leland Stanford zurückgeht und ihre Beziehungen zum Silicon Valley. Forschung und Lehre setzen interdisziplinäre Ansätze zur Problemlösung. Die Exzellenzbereiche der Universität reichen von den Geistes- und Sozialwissenschaften über Ingenieur- bis zu den Naturwissenschaften. Stanford ist in der kalifornischen Bay Area beheimatet, einer der intellektuell dynamischsten und kulturell mannigfaltigsten Regionen der USA.

Weitere Informationen finden Sie unter

www.stanford.edu

Kontakt:

Activaero GmbH Media Contact

Christian Pangratz Anne Hennecke

Chief Business Officer MC Services AG

T: +49-89-897969-65 T: +49-89-210228-18

E: christian.pangratz@activaero.de E: anne.hennecke@mc-services.eu

www.activaero.de

Pressemitteilung (PDF): http://hugin.info/156033/R/1736250/581831.pdf

This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Activaero GmbH via Thomson Reuters ONE [HUG#1736250]

http://www.activaero.de/

Loading...

Friend's Activity