Aktien New York Schluss: Standardwerte geben am 'Black Friday' leicht nach

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial hat seine Rekordserie im verkürzten Handel am "Black Friday" nicht fortgesetzt. Zwar stieg der US-Leitindex im frühen Freitagshandel auf eine neue Bestmarke von 16 174,51 Punkten, kurz vor Handelsschluss drehte er aber ins Minus und verpasste einen neuen Schlussrekord knapp. Am Ende ging es um 0,07 Prozent auf 16 086,41 Punkte nach unten. Für den November bedeutete das aber immer noch einen Gewinn von 3,48 Prozent.

Auch der breiter gefasste S&P 500 erreichte ein neues Verlaufshoch bei 1813,55 Punkten, rutschte am Ende aber um 0,08 Prozent auf 1805,81 Punkte ab. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 stieg hingegen um 0,50 Prozent auf 3487,82 Punkte.

Da viele Investoren den gestrigen "Thanksgiving"-Feiertag und den verkürzten Freitagshandel für ein verlängertes Wochenende nutzen, verlief der Handel bei niedrigen Volumina in ruhigen Bahnen. Impulse von der Konjunkturseite gab es keine./mis/stk

Loading...

Friend's Activity