Aktien Europa Schluss: Überwiegend freundlich - Unternehmenszahlen und Daten

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten Aktienmärkte in der Eurozone haben am Mittwoch zugelegt. In London gab es hingegen ein knappes Minus. Positiv aufgeommene Konjunkturdaten sowie insgesamt überraschend gute Unternehmenszahlen hätten die Stimmung gestützt, sagten Börsianer. Der EuroStoxx 50 gewann 0,67 Prozent auf 3.056,40 Punkte. In Paris stieg der Cac (Frankfurt: CB4.F - Nachrichten) 40 um 0,79 Prozent auf 4.286,93 Punkte. Der Londoner FTSE 100 ging mit einem knappen Minus von 0,08 Prozent bei 6.741,69 Punkten aus dem Handel.

Die Optimisten am Markt seien wieder am Zug, sagte Aktienhändler Nick Dale-Lace vom Broker CMC Markets. Das (Shenzhen: 002421.SZ - Nachrichten) wirtschaftliche Umfeld in Europa beeindrucke weiter - trotz der Prognosesenkung für das Wirtschaftswachstum durch die EU-Kommission am Vortag. Der (Shenzhen: 002631.SZ - Nachrichten) vom Markit-Institut für die Eurozone erhobene Einkaufsmanagerindex für den Oktober war zwar zurückgegangen, deutete mit einem Wert über der Schwelle von 50 Punkten aber weiter eine anziehende wirtschaftliche Aktivität an./men/he

Loading...

Friend's Activity